Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020

Diese Seite teilen

Creating tomorrow’s solutions

Analyse wesentlicher Nachhaltigkeitsthemen

Seine Stakeholder befragt WACKER seit Jahren regelmäßig im Zuge der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Im Jahr 2020 haben wir aus Kosten- und Effizienzgründen erstmals eine indirekte Stakeholderbefragung durchgeführt. Dabei haben WACKER-Mitarbeiter jeweils für die Stakeholdergruppe, mit der sie im engen Austausch stehen, die Bedeutung der Themen abgeschätzt. Zu den berücksichtigten Stakeholdergruppen gehören neben Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Analysten, Investoren und Journalisten auch Wissenschaftler, Nachbarn, Politiker, Verbände und Nichtregierungsorganisationen.

Neben der Relevanz für die Stakeholder wurden auch der Einfluss der Themen auf WACKER und die Auswirkungen der Geschäftstätigkeit von WACKER auf die Themen abgefragt.

Wesentlichkeit unserer Nachhaltigkeitsthemen

Die fünf Top-Themen:

  • Produktsicherheit
  • Sicherheit der Produktionsanlagen
  • Compliance
  • Transport- und Lagersicherheit
  • Arbeitssicherheit und Mitarbeitergesundheit

Den größten Einfluss auf WACKER haben laut Befragung diese Themen:

  • Wettbewerbsfähigkeit und Wertentwicklung
  • Sicherheit der Produktionsanlagen
  • Energieeffizienz
  • Produktsicherheit
  • Arbeitssicherheit und Mitarbeitergesundheit

Aus Sicht der Befragten hat WACKER den größten Einfluss auf:

  • Produktsicherheit
  • Arbeitssicherheit und Mitarbeitergesundheit
  • Sicherheit der Produktionsanlagen
  • Energieeffizienz
  • Emissionen

Potenzial unserer Nachhaltigkeitsleistung

Das größte Verbesserungspotenzial sehen die Befragten in diesen Handlungsfeldern:

  • Wettbewerbsfähigkeit und Wertentwicklung
  • Nachhaltige Produkte und Innovationen
  • Ressourceneinsatz
  • Gute Führung
  • Umweltstandards in der Lieferkette

Wesentlichkeitsmatrix mit den Ergebnissen der 2020 durchgeführten Stakeholderbefragung

Wesentlichkeitsmatrix (Ergebnis der 2018 durchgeführten Stakeholder-Befragung) (Grafik)
Relevanz für WACKER
  • Mittel
  • Hoch
  • Sehr hoch
Relevanz aus Sicht der Stakeholder
  • Mittel
  • Hoch
  • Sehr hoch
Ökonomie & Unternehmensführung

Beziehung zu Stakeholdern

Ökonomie & Unternehmensführung

Compliance

Ökonomie & Unternehmensführung

Datenschutz

Ökonomie & Unternehmensführung

Faire Geschäftspraktiken

Ökonomie & Unternehmensführung

Governance

Ökonomie & Unternehmensführung

Menschenrechte

Ökonomie & Unternehmensführung

Risk Management

Ökonomie & Unternehmensführung

Verbandsarbeit und Lobbying

Ökonomie & Unternehmensführung

Wettbewerbsfähigkeit und Wertentwicklung

Produktverantwortung

Nachhaltige Produkte und Innovationen

Produktverantwortung

Produktsicherheit

Produktverantwortung

Transport- und Lagersicherheit

Umwelt

Abfall und Entsorgung

Umwelt

Biodiversität

Umwelt

Emissionen

Umwelt

Energieeffizienz

Umwelt

Ressourceneinsatz

Umwelt

Sicherheit der Produktionsanlagen

Umwelt

Wassereinsatz und Abwasser

Mitarbeiter & Gesellschaft

Arbeitssicherheit und Mitarbeitergesundheit

Mitarbeiter & Gesellschaft

Aus- und Weiterbildung

Mitarbeiter & Gesellschaft

Betriebliche Mitbestimmung

Produktverantwortung

Gute Führung

Mitarbeiter & Gesellschaft

Mitarbeiterengagement und gesell. Verantwortung

Mitarbeiter & Gesellschaft

Mitarbeitergewinnung und -bindung

Mitarbeiter & Gesellschaft

Schaffung und Erhalt von Arbeitsplätzen

Mitarbeiter & Gesellschaft

Vielfalt und Chancengleichheit

Lieferkette

Arbeits- und Sozialstandards in der Lieferkette

Lieferkette

Transparenz in der Lieferkette

Lieferkette

Umweltstandards in der Lieferkette

Wesentlich im Sinne des CSR-RUG

Top-Themen

Wesentlichkeit

CSR-RUG

Handlungsfelder

Teilnehmer der Stakeholderbefragung

Bei der online durchgeführten indirekten Stakeholderbefragung 2020 haben sich 111 Mitarbeiter aus dem Konzern geäußert. Einbezogen waren Experten für folgende Stakeholdergruppen: Analysten, Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter, Politiker sowie Vertreter von Behörden und Nichtregierungsorganisationen. Unter den Teilnehmern waren die Konzernkoordinatoren für folgende wichtige Themen der Nachhaltigkeit:

  • Umwelt
  • Sicherheit
  • Nachhaltigkeit
  • Energiemanagement
  • Gesundheit
  • Produktsicherheit
  • Gefahrgut
  • Exportkontrolle
  • Personal
  • Compliance Management

CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz

Wir berichten in diesem Nachhaltigkeitsbericht über Themen, die nach dem CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz wesentlich sind. Dies beinhaltet 13 von 30 in unserer Stakeholderbefragung 2020 abgefragten Schwerpunkte. Über das Thema Menschenrechte berichten wir auf Grund der gesetzlichen Anforderungen. Darüber hinaus enthält dieser Bericht weitere nicht im Sinne des CSR-RUG wesentliche Themen, die wir aufgenommen haben, um eine Kontinuität der Inhalte zu gewährleisten.

Relevante Themen nach CSR-RUG

 

 

 

Wesentliche Themen nach CSR-RUG

 

Aspekt nach CSR-RUG

 

Arbeitssicherheit und Mitarbeitergesundheit

 

Arbeitnehmerbelange

Schaffung und Erhalt von Arbeitsplätzen

 

Arbeitnehmerbelange

Wettbewerbsfähigkeit und Wertentwicklung

 

Arbeitnehmerbelange

Sicherheit der Produktionsanlagen

 

Arbeitnehmer- und Umweltbelange

Beziehung zu Stakeholdern

 

Arbeitnehmer-, Umwelt- und Sozialbelange

Abfall und Entsorgung

 

Umweltbelange

Emissionen

 

Umweltbelange

Energieeffizienz

 

Umweltbelange

Nachhaltige Produkte und Innovationen

 

Umweltbelange

Produktsicherheit

 

Umweltbelange

Ressourceneinsatz

 

Umweltbelange

Transport- und Lagersicherheit

 

Umweltbelange

Compliance

 

Bekämpfung von Korruption und Bestechung

Im Zuge unserer Wesentlichkeitsanalyse haben wir in diesem Bericht die gesetzliche Wesentlich­keitsdefinition nach §§ 315 b, 315 c i. V. m. 289 b bis 289 e Handelsgesetzbuch (HGB) berück­sichtigt. Bei den wesentlichen nichtfinanziellen Themen binden wir relevante Stakeholder ein. Alle wesentlichen Themen werden bei uns in entsprechenden Vorstandsgremien behandelt.