Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020

Diese Seite teilen

Creating tomorrow’s solutions

Umweltschutzkosten

Im Jahr 2020 haben wir 0,8 Mio. € (2019: 5,1 Mio. €) in den Umweltschutz investiert. Die Umweltschutzbetriebskosten betrugen 83,0 Mio. € (2019: 82,9 Mio. €). Die Hälfte der Umweltinvestitionen des Jahres 2020 floss in das Abfallmanagement am chinesischen Standort Zhangjiagang. Im Werk Nünchritz haben wir Vorarbeiten zum Bau einer DeNOx-Anlage zur Rauchgasentstickung in der Rückstandsverbrennung gestartet. Am Standort Burghausen haben wir in ein neues Messfahrzeug investiert.

Beispiele für unsere Investitionen in den Umweltschutz im Jahr 2019: Durch Automatisierungsarbeiten haben wir am Standort Burghausen die Verfügbarkeit der Schlammverbrennung weiter erhöht und Schadstoffemissionen reduziert. In der Kläranlage am Standort Nünchritz haben wir die Zufuhr von Nähr- und Hilfsstoffen automatisiert, um diese optimal dem Bedarf anzupassen, Überdosierungen vorzubeugen und den Eintrag von Stoffen in Gewässer zu senken.

Umweltschutzkosten

 

 

 

 

 

 

 

Mio. €

 

2020

 

2019

 

2018

 

 

 

 

 

 

 

Betriebskosten

 

83,0

 

82,9

 

82,9

Investitionen

 

0,8

 

5,1

 

5,9

 

 

 

 

 

 

 

Investitionen in den Umweltschutz

 

 

 

 

 

 

Gewässerschutz

 

0,5

 

1,7

 

3,3

Abfallwirtschaft

 

0,2

 

3,3

 

2,5

Lärmreduktion

 

 

 

Luftreinhaltung

 

0,1

 

0,0

 

0,2

Klimaschutz

 

 

 

Bodensanierung

 

0,02

 

 

Naturschutz und Landschaftspflege