Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020

Diese Seite teilen

Creating tomorrow’s solutions

Nachhaltiges Palmöl

Palm(kern)öl steht in der Kritik, weil bei der Gewinnung Menschenrechts- und Umweltschutzrichtlinien häufig nicht eingehalten werden. Obwohl WACKER keine großen Mengen an Palm(kern)öl bezieht, wollen wir sicherstellen, dass dieser nachwachsende Rohstoff aus nachhaltigen, zertifizierten Quellen stammt.

Wir streben die Zertifizierung nach RSPO (Roundtable on Sustainable Palm Oil) an und haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil an zertifiziertem Palm(kern)öl zu erhöhen. WACKER SILICONES und WACKER POLYMERS setzen Palmöl in Form verschiedener Fettsäurederivate ein und nutzen bevorzugt zertifizierte Fettsäurederivate gemäß RSPO.

Die Initiative RSPO forciert nachhaltige Praktiken in der globalen Palmölindustrie. Hersteller müssen für ein Zertifikat ein Kontrollsystem für den Materialfluss vorweisen. Darüber hinaus verpflichten sich zertifizierte Produzenten, Menschenrechte einzuhalten, Emissionen einzusparen, keine Wälder für Plantagen abzuholzen und nicht in Torfgebieten mit Biotopen für geschützte Arten anzubauen.